Self-Care – kümmere dich um dich selbst (deinen Körper, deine Seele und deinen Geist)

Self-Care bedeutet nicht nur sich jeden Sonntag eine Gesichtsmaske zu gönnen, sich die Fingernägel zu feilen und seine Hände einzucremen.


Self-Care geht darüber hinaus und bedeutet jeden Tag Sonntag zu haben und sich stetig und immer gut um sich selbst, seine Bedürfnisse, seine Probleme und Ängste, aber auch seine Träume und Fähigkeiten zu kümmern. Sich selbst gut zu schauen auf allen Ebenen von Körper, Seele und Geist, damit man glücklich und zufrieden im Leben stehen kann.


Es bedeutet sich immer und immer wieder sich mit sich selbst zu beschäftigen. Es gehört dazu, dass man sich reflektiert, sich verzeiht und sich so annimmt wie man ist, mit allem was das Leben so mit sich bringt.


Self-Care bedeutet auch, dass man gut für seinen Körper und seine Gesundheit sorgt, seinem Körper Sorge trägt und ihn wertschätzt. Dass man ihn gut nährt, ihn bewegt und ihm frische Luft und genügend Schlaf schenkt.


Self-Care ist auch, dass man sich erlaubt Fehler zu machen und aus ihnen zu lernen, dass man sich weiter entwickelt und an sich arbeitet. Es bedeutet, dass man seine Emotionen annimmt und sich auch erlaubt mal wütend oder traurig zu sein und sich nicht dafür verurteilt.


Self-Care meint auch, dass man sich bemüht sein Potenzial zu nutzen und auszuleben. Dass man immer sein Bestmögliches gibt.



7 Ansichten

©2020 Selfcare Sunday.